Ford Modell A

 

Das Ford Model „A“ wurde von 1928 bis 1931 gebaut.

Der erste Ford „A“ wurde am 27.10.1927 der Öffentlichkeit vorgestellt und lief am 02.12.1927 mit sieben unterschiedlichen Karosserieformen vom Band.

Es wurden 4.320.446 Fahrzeuge hergestellt.

Das Fahrgestell wurde so gebaut das es für alle Karosserieformen passte.

Der Preis ging von 385 bis zu 570 Dollar.

Es war in vier Standardfarben erhältlich, nicht in schwarz, aus fertigungstechnischen Gründen waren die Kotflügel immer schwarz lackiert.

Der Kraftstoffverbrauch lag zwischen 8 und 9 l auf 100 Kilometer.

Die Höchstgeschwindigkeit des Model „A“ betrug etwa 95 km/h.

Das Getriebe war ein 3-Gang-Schieberadgetriebe mit Rückwärtsgang unsynchronisiert.

Das Model „A“ hatte mechanisch betätigte Trommelbremsen mit Umlenkwellen und Bremsstangen.

Henry Ford schrieb seinen Zulieferfirmen die Größe der Verpackungskisten für die

Antriebsmotoren vor, da aus denen dann die Bodenbretter für die Fahrzeuge geschnitten wurden.