Oldtimerfreunde Angeln

 
 

 Oldtimerfreunde-Angeln.de / Oldtimer News / Auch Oldtimer müssen zum TÜV

Auch Oldtimer müssen zum TÜV


                                                   Montag, 26.Sep. 2005

Historische Fahrzeuge haben es beim TÜV manchmal etwas leichter - was die Technik betrifft. Süderbrarup (sp) - Wenn man sich die Arbeit eines TÜV-Prüfers einmal vorstellt, denkt man meist an modernere PKW, die geprüft werden müssen, vielleicht mal an Motorräder, bestenfalls an einen Wohnanhänger. Was die TÜV-Nord-Mitarbeiter vor zwei Wochen zu besehen haten, galt jedoch als absolute Rarität. Oldtimerfreund Horst Frisch war mit seinem Chevrolet aus dem Jahr 1927 erschienen, um die auch für Oltimer alle zwei Jahre zu erneuernde TÜV-Plakette abzuholen. Theodor Merze hatte die Aufgabe, das Fahrwerk, die Bremsen, das Licht und andere wichtige sicherheitsrelevante Teile zu überprüfen. Mit Begeisterung wurde der komplett von Horst Frisch restaurierte Wagen, der noch die alten Speichenräder aus Holz bestizt, genauestens inspiziert. Zunächst wurde, um die Bremsen zu prüfen, eine kurze Fahrt unternommen. Dann erschien der alte Chevrolet auf der Bühne und es wurde von unten geguckt. Nach wie vor werden bei einigen der zu prüfenden Bauteile Abstriche gemacht, was den Stand der Technik betrifft, fahren die betagen Autos doch lediglich an wenigen Tagen im Jahr mit besonderem "H"-Kennzeichen. Fehlende Sicherheitsgurte gelten somit auch nicht als Kriterim, den Wagen durchfallen zu lassen. Als einzige unbedingt nachrüstbare Einzelheit ist es jedoch erforderlich, eine etwaig fehlende Warnblinkanlage zu installieren. Diese Tatsache ist oft auch der Anlass für den gleichzeitigen Einbau von Blinkanlagen. Dem alten viersitzigen Chevrolet mit 30 PS attestierte der TÜV-Prüfer Merz: "Ohne Beanstandung". Quelle: Moin, Moin 20. Juli 2005




Google+                       

Oldtimer Bildergalerie
Bilder von unseren
Ausfahrten und
Oldtimertreffen
finden sie hier.
 
 
 © 2018 Oldtimerfreunde-Angeln.de | Telefon (04637) 1777 | Telefax (04637) 1944 | E-Mail: info@oldtimerfreunde-angeln.de | Kontakt | Impressum